Sanitätshaus Kern GmbH übergibt Spende an Zentrum für ambulante Palliativversorgung in Wiesbaden

Über eine Spende von 520 Euro durfte sich die Tage das „Zentrum für ambulante Palliativversorgung“ (ZAPV) in Wiesbaden freuen. Dessen Gründer und Geschäftsführer ist Dr. Thomas Nolte. Das Palliativzentrum ist eine Einrichtung, welche gemeinsam mit dem Hausarzt, Pflegedienst, Apotheken und Sanitätshäusern die Patienten und ihre Familien unterstützt und berät. Somit werden die Patienten und ihre Familien bei allen Entscheidungen einbezogen und auch in der Trauerbewältigung nicht alleine gelassen. So sorgt das Palliativzentrum dafür, dass seine Patienten möglichst ohne Schmerzen und andere belastende Symptome zu Hause in vertrauter Umgebung verbleiben können - in Würde ein Leben lang. Carl Rudolf Kern, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Sanitätshaus Kern GmbH mit Niederlassungen in Wiesbaden, Nordenstadt, Idstein, Niedernhausen, Bad Camberg und Weilburg freute es sehr, einer so wichtigen und wertvollen Einrichtung wie der von Palliativarzt Dr. Thomas Nolte die Spende übergeben zu dürfen. Die Unternehmensgruppe Sanitätshaus Kern hat es sich zur Aufgabe gemacht, in jedem Jahr eine Institution oder Hilfsorganisation mit einer Spende zu unterstützen um somit den hilfsbedürftigen Menschen etwas zukommen zu lassen.

Sanitätshaus Kern übergibt Spende

Original Presseartikel

Zurück