Spende statt Weihnachtspräsente

Das Sanitätshaus Kern unterstützt die Bärenherz-Stiftung mit einer Weihnachtsspende in Höhe von 1500 Euro

Das Sanitätshaus Kern unterstützt die Bärenherz-Stiftung mit einer Weihnachtsspende in Höhe von 1500 Euro.

Die Unternehmensgruppe Sanitätshaus Kern GmbH ist ein traditionsreiches Familienunternehmen, in dessen Mittelpunkt stets der Mensch steht. Der langjährige Erfolg, basierend auf Wertschätzung, Vertrauen und Verantwortungsbewusstsein, verbunden mit den eigenen höchsten Ansprüchen an Qualität und Service, bestätigt immer wieder aufs Neue die Firmenphilosophie. Das Erreichen neuer Ziele und die nachhaltige Entwicklung des Familienunternehmens fordert und fördert alle Mitarbeiter. Die Hilfe für Menschen, insbesondere schwache und kranke, ist ein sehr wesentlicher Bestandteil der täglichen Arbeit. „Daher haben wir uns in diesem Jahr dazu entschlossen, anstelle von Weihnachtspräsenten die Bärenherz Stiftung in Wiesbaden zu begünstigen“, so Inhaber Carl Rudolf Kern. „Für die intensive Versorgung und Pflege schwerst kranker Kinder mit geringer Lebenserwartung und deren Familien werden unendlich viele helfende Hände und Mittel benötigt. Es ist uns eine große Freude mit unserer Weihnachtsspende von 1500 Euro die herausragende Arbeit der Bärenherz Stiftung zu unterstützen und wünschen dem gesamten Bärenherz-Team eine frohe Weihnachtszeit und einen gesunden und glücklichen Start ins neue Jahr. Unser Foto zeigt Carl Rudolf Kern (links, Geschäftsleitung Sanitätshaus Kern GmbH) und Melanie Kokenbrink von der Bärenherz Stiftung.

<< Quelle: Camberger Anzeiger; Verlagsgruppe Rhein Main GmbH; vom 07.12.2017 >>

Zurück